Grenzenlos Anpassbar und Flexibel

Für viele Firmen aus dem Mittelstand (KMU) stellen die eigenen Organisationsstrukturen einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. eNVenta ERP passt sich deshalb exakt an Kundenbedürfnisse an und unterstützt flexibel Ihre spezifischen Prozesse.

eNVenta ERP Architektur
eNVenta ERP Architektur

Das Schichtmodell von eNVenta ERP garantiert ein nachhaltiges Architekturkonzept, das sich dem Fortschritt Ihres Untenehmens anpasst:

  • Update Fähigkeit: Upgrades oder Freischaltung weiterer Module betreffen nur die jeweilige Schicht und können ohne Komplikationen durchgeführt werden.
  • Release Fähigkeit: Eine Änderung des Releases in eine jeweilig höhere Version mit neuen Masken und Funktionen ist auf die jeweilige Schicht begrenzt und hat keine Auswirkungen auf individuelles Customizing oder sonstige Anpassungen.

Dank der ausgefeilten Package-Architektur laufen Ihre individuellen Anpassungen auch nach dem Einspielen von neuen eNVenta-Versionen problemlos und „just-in-time“ weiter. Damit ist Ihre Investition langfristig und nachhaltig geschützt und sichergestellt.

 

Zukunftsfähig: Webtechnologie und Web Services

Arbeiten an jedem Ort, zu jeder Zeit und mit jedem beliebigen Endgerät - das sind die Anforderungen, die das flexible ERP-System eNVenta problemlos erfüllt. Dank .NET-Technologie und der Schicht-Architektur von eNVenta ist das ERP-System zu 100 Prozent internetfähig.

Web Services unterstützen die direkte Interaktion mit anderen Softwaresystemen. Mit eNVenta ERP lassen sich auf Basis einer Service-orientierten Architektur (SOA) sehr schnell Web Services zum schrankenlosen Datenaustausch beispielsweise mit Lieferanten und Kunden implementieren.

 

Hohe Produktivität durch CTI und Verzahnung mit Office-Programmen

eNVenta ERP kommuniziert mühelos mit Ihren Office-Programmen. So wird ein integriertes Arbeiten mit Microsoft Office und OpenOffice möglich. Bestehende Kontakte lassen sich bei Bedarf aus dem ERP-System in die Kontaktverwaltung von Microsoft Outlook übertragen. Zwischen dem Kalender und der Ressourcenverwaltung des ERP-Systems sowie dem Kalender und den Aufgaben in Outlook findet fortlaufend eine automatische Synchronisation im Hintergrund statt. Original-E-Mails werden dem jeweiligen Kunden und Vorgang zugeordnet und als Archivdokumente gespeichert. Die Computer-Telefonie-Integration von eNVenta ERP erlaubt den Aufbau von Telefonaten per Mausklick. Ergonomischere Arbeitsabläufe sorgen so für eine höhere Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

 

Schnittstellen

Dank der .Net Technologie von eNVenta Fashion existieren Standard-Schnittstellen, die es sowohl ermöglichen, Daten auszulesen, als auch einzuspielen. Dabei sind mehrere Ausgabeformate möglich:

  • XML
  • csv und Exceldateien
  • Anbindung mit Access oder weiteren Datenbankformaten

   

Datenbanken

eNVenta ERP unterstützt folgende Datenbanken:

  • Alle derzeit gültigen Oracle-Versionen
  • Alle derzeit gültigen SQL-Server- Versionen